Homematic Klapp-Statusanzeige

…absolut überflüssig aber irgendwie lustig

Und vorallem habe ich diesmal einen Anwendungszweck: mein Schild am Büro ob jemand da ist oder unterwegs 🙂

Aber vorher muss es zusammengebaut werden:

Tadaa…

Insgesamt aufzulötende Bauteile: 2
Anzuschließende Kabel: 4

Taster mit integrierter LED…

Ob das der gleiche Motor ist wie beispielsweise in den Heizungsstellern?

Mechanik zusammenbauen…

Die üblichen kleinen Torx-Schrauben kommen zum Einsatz

Das Klappschild-Plättchen

Auf an die Elektronik…

Taster und Quarz

Transreceiver

Kabel der Batteriehalterung einfädeln

Kabel Motor…

Fädel, fädel – Antenne am Rand oben

Super spektakulärer Zusammenbau der nun auch schon abgeschlossen ist…
Die Technik kommt in eines der neu designten Halbschalengehäuse zum zusammenschieben, wie es auch in einer kleineren Bauweise beim Webradio zum Einsatz gekommen ist.

Yeaahhh

Ohhhh…

Abschließend noch ein kurzes Video in Aktion:

Das Einbinden in der Homematic zeige ich diesmal nicht – ist genauso wie bei einem normalen Schaltaktor. Als Geräteoption besteht die Möglichkeit die interne LED zu aktivieren oder eben nicht. Diese leuchtet dann im Zustand „Ein“. Ansonsten gibt es nicht viel zu berichten. Eine Möglichkeit den Motor anders anzusteuern bietet die Firmware und Homematic WEB UI nicht (schade aber wie sollte es anders sein – zweckentfremden nicht erwünscht).

Fragen dürfen gerne gestellt werden – wenn mein neues Schild fertig ist gibts ein Foto 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Homematic Klapp-Statusanzeige, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

9 Gedanken zu „Homematic Klapp-Statusanzeige

  1. Hello,
    Kurze Frage: ist es möglich die manuelle Auslösung auszuschalten? Ich möchte nicht, dass Kinder usw. den Knopf drucken und damit den Status falsch ändern.
    Sorry for my poor german, I hope it is comprehensible. In English (just in case): is it possible to deactivate the manual command of the display? I would not like that children for example push the button and thus wrongly change the status.

    • Hallo,
      Ist mir leider gerade nicht bekannt ob das geht. Ich würde ganz einfach den Keil aus Kunststoff weglassen, dann kann der Taster nicht mehr gedrückt werden. Bei Gelegenheit kann ich nachsehen ob sich der Taster in der Programmmierung deaktivieren lässt…

  2. Nachtrag zu meinem letzten Kommentar:
    gerade in den Geräteeinstellungen nachgesehen: man kann lediglich die Geräte LED abschalten. Also muss man in der Tat mechanisch dafür sorgen, dass der Knopf am Klappschild nicht gedrückt werden kann.

  3. Habe gerade auch versucht den Klappschalter zu bauen. Wenn ich das Schild weglasse dreht der Motor auch bei Tastendruck das Zahnrad, aber sobald ich den Schlitten aufsetze, zuckt der Schlitten nur noch, als ob der Motor zu schwach zum Verschieben ist.
    Kannst du dich dran erinnern ein ähnliches Problem gehabt zu haben?

    • Hallo, kann mich leider nicht entsinnen das Problem mal gehabt zu haben. Ich weiß nur, dass das Klappschild manchmal mit Akkus ähnliche Probleme gezeigt hat, wenn diese nicht mehr ganz taufrisch aufgeladen sind. Frisch aufgeladene Akkus und Batterien versetzten das Schild wieder in eine normale Funktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.