Hausautomatisierung – Homematic Steuerung

… sooo viele Möglichkeiten

Servus miteinand 😉
Es war ja lange Zeit etwas ruhig hier auf meiner Page – jetzt soll endlich mal was Neues kommen…
Und zwar hab ich mich vor geraumer Zeit von allen „Baumarkt“ Funksteckern und dem Allnet Funksteuercomputer getrennt, weil nichts mehr so wollte wie ich ^^

Ich hab finanziell etwas tiefer in die Tasche gegriffen und habe mir das Homematic-System von ELV ins Haus geholt. Mit den Erfahrungen, die ich schon bei mir im Büro mit dem System machen konnte, ein großer Schritt nach vorne.
In erster Linie habe ich das System soweit aufgebaut, dass ich die Funktion so habe wie mit den Intertechno Steckern. Mittlerweile geht auch weitaus mehr 😉

Durch die erfolgte Umstruktrierung der Webseite als Blog werden die Themen nun alle in gesonderten Einträgen unter der Rubrik Hausautomation –> Homematic aufgeführt und somit die Unterkategorie wie sie bisher dargestellt wurde aufgelöst.

Der Einfachheit allerdings hier noch die Links wie Sie zum Zeitpunkt des Umbaus existiert haben:

Thema

Einbindung Homematic in Tobit.Software David.fx
Eigene Icons für Dashboardseiten erstellen
Die Box auf dem Dachboden (ein lebendiges Projekt)
The Infotube
Das Wandtouchscreen
Sonnensensor (Dynamische Jalousiensteuerung)
ELV Internetradio FS20 IRB (aufgebohrt)

Videos von mir auf der ELV-Journal Webseite
Einige Videos sind gekürzt oder ohne Audiospur. Die Originalversionen können auf meinem Youtube-Channel angesehen werden…
HomeMatic-Steuerung mit Wandtouchscreen
HomeMatic HM-RC-19CS iTunes TrackScroller
HomeMatic-Steuerung mit dem iPhone
HomeMatic steuert Yamaha Receiver
HomeMatic Solar-Sensor

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (3 votes cast)
Hausautomatisierung - Homematic Steuerung, 3.0 out of 5 based on 3 ratings

2 Gedanken zu „Hausautomatisierung – Homematic Steuerung

  1. Servus aus österreich!

    Bin über youtube auf deine seite gestossen. folgendes: ich bin ein kompletter homematic und allgemein hausautomations neuling! würde lediglich gerne alle deckenlampen in meiner zukünftigen wohnung mit dem iphone steuern. jedoch trotzdem normale lichtschalter verwenden bei denen ich nicht batterien wechseln muss….was brauch ich nun alles dazu?? und wo kommen die schaltaktoren rein? über eine antwort wär ich dir sehr dankbar! alles gute und weiter so…lg bernhard

    • Abend – ich will meine Antwort kurz halten, da es eigentlich zu diesen Fragen genug Antworten in den einschlägigen Foren und beim Hersteller gibt.

      – UP Funk-Aktoren verbauen, an diese kann jeweils ein handelsüblicher Tastschalter angeschlossen werden, der eine Phase an eine Eingangsklemme des Aktors schaltet und ihn somit auslöst, dimmt oder eine Jalousie steuert – je nach dem welchen Aktor man einsetzt.
      – Die UP Aktoren in die tiefen Kaiserdosen hinter den Lichtschaltern bauen wenn vorhanden, ansonsten hinter Riegipswänden oder wie bei mir auf dem Dachboden – am Einbauort des Aktors muss eine Dauerspannung zur Verfügung stehen… Wenn man also im Vorfeld einen Schalter mal abbaut und dort nur z.B. 2 schwarze Phasenleitungen durch den vorhandenen Schalter geschliffen werden kann mans quasi vergessen, ausser man findet irgendwo an der Wand noch eine verkleidete Verteilerdose wo die Dauerspannung anliegt und die Kabel einmal zum Schalter und der Lampe verzweigen – dann kann man auch dort den Aktor unterbringen.
      Dann Zentrale anschmeissen, ans LAN hängen, Autoren anlernen und z.B. Pocket-Home auf dem Smart Phone installieren…
      Im FHZ / Homematic Forum sind genügend weiterführende Informationen zu finden, bitte dort mal umschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.